Über mich

Torsten Seidel ganzheitlich-gut.de

Mein Name ist Torsten Seidel und ich komme aus Annaberg-Buchholz. Das liegt im Erzgebirge, zwischen Chemnitz und Oberwiesenthal. Ich bin Christ und gehöre einer protestantischen Freikirche an und möchte auch christliche Werte in meinen privaten wie auch im geschäftlichen Leben einfließen lassen.

Beruflich bin ich seit 2006 im E-Commerce und seit 2010 als Webdesigner selbständig tätig. Neben dieser Tätigkeit nehme ich seit Februar 2018 an einem Fernstudium zum „Fachberater für holistische Gesundheit“ an der Akademie der Naturheilkunde teil. Dies ist eine anerkannte Fernausbildung in der Schweiz mit zertifizierter Zulassung für Fernunterricht. Mit dem Thema beschäftige ich mich jedoch schon seit den letzten Jahren. 2019 im 2. oder 3. Quartal, soll die Beratung vor Ort wie auch online dann zunächst neben dem Webdesign offiziell angeboten werden. Genauere Informationen folgen zu gegebener Zeit.  🙂

Worum geht es – Ziele von ganzheitlich-gut.de

ganzheitlich-gut.de befasst sich mit ganzheitlicher, bzw. holistischer Gesundheit. Die Themen sind ganzheitlich und naturheilkundlich ausgerichtet. Das heißt, der Körper wird im ganzen angesehen, nicht nur eine bestimmte Stelle des Körpers. Es ist jedoch nicht das Ziel, einen Arzt, Heilpraktiker oder wenn nötig eine medikamentöse Behandlungen zu ersetzen! Die Themen dienen lediglich der Beratung. Denn nur wer informiert ist, kann sich auch (um)entscheiden. Viel zu wenig wird in unserer Gesellschaft auf den positiven Wirkungen einer gesunden Ernährung und Lebensweise eingegangen. Doch hier beginnt die Prävention.

Prävention und Gesundheit

Jeder wird einmal krank. Doch die meisten Krankheiten könnte man als „Wohlstands-Krankheiten“ bezeichnen, die durch einfache Prinzipien vermieden werden können. In den verschiedenen Rubriken finden sich Vorträge wie auch Hilfreiche Tipps und Ratschläge einer gesunden Lebensweise.

„Musik-Therapie“ mal anders

In der Psychologie kommen aufgewühlte und verspannte Menschen zur Ruhe. Mit sinnlichen Klängen lässt sich der Betroffene darauf ein, sich gedanklich frei zu machen und zu entspannen – grob gesagt. Für mich ist es absolut entspannend und beruhigend, selbst zu musizieren. Dies ziehe ich auch deutlich dem Yoga vor. Es bringt mich runter von Stress des Alltags und verleiht ein freudiges Gefühl, wenn wieder neue Melodien eingeübt sind. Als gläubiger Mensch spiele ich gern Musik, die Hoffnung, Wärme und Liebe verbreitet. Aber auch Balladen gehören zum Repertoire.

Motto – auf gesundheitlicher Mission

Als Motto würde ich bestimmte Wegweisungen oder Einstellungen bezeichnen. Für mich würde ich da folgende sehen:

  • Frag nicht warum, frag wofür.
  • Nahrung sollte Medizin sein
  • Keep calm, trust in God

Für mich ist das auch eine ganzheitliche Lebensweise. Eine gewisse Ruhe und Gelassenheit, gesunde Ernährungs- und Lebensweise sowie Vertrauen das sich alles ins Gute wendet. Slogan der Webseite: …auf gesundheitlicher Mission.

HINWEIS

Beiträge werden stehts aktualisiert, wenn es neue Erkenntnisse durch Studien oder (Nach-) Forschungen gibt.

Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Über den Autor.


Werbung